Hier blogge ich Klartext!

Heinz D. Schultz | CEO TSSO


Grosse Menschen sprechen über Ideen,
Durchschnittliche Menschen sprechen über Dinge,
Kleine Menschen sprechen über andere Menschen.

Back in the Game

Back in the Game

Herzlich willkommen in meinem Blog.
Nach drei Monaten Abstinenz vom Blogging und vielen eMails meiner Followers im Mindlab CEO Blog, geht es nun mit TSSO weiter.  Der Begriff  TSSO ist die Abkürzung für „The Social Sphere Observers“ und daraus lässt sich ableiten, dass ich das Thema ganzheitlich betrachten möchte.

Hier auf diesen Seiten finden Sie Wissenswertes zu den Themen:  Menschen, Jobs, Techniken und Herausforderungen im Social Media Monitoring dem Listening und Customer Engagement.

Ich habe dieses Themenumfeld zum Begriff Digital Media Analytics zusammengefasst. Im Social Media Umfeld arbeiten wir mit dem Fernglas im Web-Analyse Umfeld mit der Lupe. Weiche und Harte Fakten finden sich beim Digital Media Analysten zusammengeführt wieder. 

Wie Sie alle wissen, habe ich in meiner früheren Firma das Premium Produkt Radian6 erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeführt. Heute gehört Radian6 zu Salesforce und ist integrativer Bestandteil der Social CRM Strategie. In den letzten Monaten habe ich mich mit allen führenden Technologien auseinandergesetzt und deren Stärken und Schwächen analysiert. Diese Erkenntnisse werden hier im Blog vorgetragen.

Mit vielen positiven Eindrücken der Cloudforce in San Francisco und New York habe ich den Entschluss gefasst, neben der Technologie auch die wichtigste Komponente im Umgang mit Social Media Themen zu fördern. Den Mitarbeiter und Social Media Spezialisten. Wie auch im Executive Summary festgehalten,  nehmen die Social Media Krisen zu und Technologie-Einsatz alleine, reicht nicht aus um Schaden abzuwenden.

Meine enge Zusammenarbeit mit den führenden Deutschen Hochschulen und meine Mitgliedschaften im Advisory Board der Marktführer, gibt mir die Sicherheit immer ganz dicht am Ball zu sein und zu bleiben. Denn wie immer gibt es zu neuen Themen oft ein Know-How Vakuum, das es oftmals schwer macht, die Spreu der realen Wissensträger vom „Weizen“ zu trennen.

Viel Spaß beim Lesen, Kommentieren, Anregen, Aufregen und Genießen.

Arbeitsplatzstudie zu Deutschen Webanalyse Anbietern

Arbeitsplatzstudie zu Deutschen Webanalyse Anbietern

Die dreimonatige Studie zur Arbeitsplatzsituation bei deutschen Webanalyse Anbietern ist kurz vor Abschluß. Die 150 befragten Mitarbeiter aus aktiver Beschäftigung, respektive nach ihrem Berufswechsel ist ernüchternd und aufschlussreich. Herrschen teileweise verbesserungswürdige Verhältnisse, so haben alle einen gemeinsamen Nenner: Webanalyse an den Mann zu bringen und zu unterhalten ist ein knochentrockener Job, der seine Opfer auf beiden Seiten hat. Die Studie wird als ePUB und AdobePDF geliefert und kann für 1.945,- EURO erworben werden. Auszüge gibt es hier in meinem BLOG.