Social Media Trainer/in

Wer als Social Media Trainer beziehungsweise Social Media Trainerin tätig sein möchte, sollte zunächst ein Studium im betriebswirtschaftlichen Bereich mit dem Schwerpunkt Medien und Werbung absolviert haben. Die Hochschulen haben keine einheitliche Regelung bezüglich der Semesterbeiträge, allerdings liegen diese bei maximal 500 Euro pro Semester. Nach drei, maximal vier Jahren hat man den Bachelor-Abschluss erreicht und kann den direkten Einstieg in das Berufsleben wahrnehmen. Allerdings ist es auch möglich, ein bis zwei weitere Jahre zu studieren und damit den Master-Abschluss zu machen.

Social Media Spezialist/in

Die Tätigkeit als Social Media Spezialist beziehungsweise Social Media Spezialistin setzt meist ein Studium im Bereich Medien, Werbung, IT oder BWL voraus. Die Kosten für ein solches Studium variieren stark, da Bundesländer und Hochschulen die Semesterbeiträge individuell regeln und somit ein Beitrag von bis zu 500 Euro pro Semester möglich ist. Dabei werden sechs Semester bis zu dem Bachelor-Abschluss verlangt. Studiert man ein bis zwei weitere Jahre, kann man den Master-Abschluss machen.

Social Media Researcher/in

Möchte man als Social Media Researcher beziehungsweise Social Media Researcherin tätig sein, sollte man zunächst ein Studium der Marktforschung absolviert haben. Dort erlernt man in drei Jahren, bis zu dem Bachelor-Abschluss, was man später in letztendlichen Funktion an Instrumenten verwenden kann. Es ist möglich, ein bis zwei weitere Jahre zu studieren und damit den Master-Abschluss zu machen. Dieser höhere Abschluss qualifiziert einen für Führungsaufgaben und kann ebenso ein Zugang zu der Forschung und Wissenschaft sein. Außerdem kann man die Marktforschung auch als Schwerpunkt im Rahmen eines betriebswirtschaftlichen Studiums wählen.

Social Media Repräsentant/in

Die Tätigkeit des Social Media Repräsentanten beziehungsweise der Social Media Repräsentantin setzt keine Ausbildung oder keine Form von Studium voraus, allerdings gibt es viele Eigenschaften, die man für diese Funktion mitbringen muss. Außerdem ist ein fundiertes Grundwissen ratsam, da man kompetent vor Kunden auftreten muss. Das bedeutet, dass besonders die Ausbildung im Bereich der Informatik oder Werbung sowie im Marketing und Kommunikation hilfreich sein kann.

Social Media Referent/in

Wer als Social Media Referent beziehungsweise Social Media Referentin tätig sein möchte, muss meistens zunächst ein Studium im Bereich Werbung, IT, Medien oder Kommunikation absolviert haben. Dabei können die Kosten für das Studium stark schwanken. Hochschulen und Bundesländer regeln individuell die Beiträge für die jeweiligen Semester. Diese dürfen aber landesweit nicht höher als 500 Euro sein. Nach dem Studium von etwa drei Jahren, kann man entweder den Bachelor-Abschluss machen und direkt in das Berufsleben einsteigen, oder aber des Master-Abschluss machen und dazu noch ein bis zwei weitere Jahre studieren.

Social Media Redakteur/in

Wer als Social Media Redakteur beziehungsweise Social Media Redakteurin tätig sein möchte, sollte zunächst ein journalistisches Studium absolviert haben. Dies ist keine zwingende Grundvoraussetzung, wird aber meistens erwartet. Ein solches Studium dauert drei bis vier Jahre. Nach dieser Zeit hat man den Bachelor-Abschluss erreicht. Studiert man weitere ein bis zwei Jahre, erlangt man den Master-Abschluss und qualifiziert sich damit für eine leitende Aufgabe, wie die Chefredaktion in der Online-Branche. Einen möglichen Zugang zu dieser Tätigkeit kann außerdem eine Ausbildung im journalistischen Bereich sein. Mit einer entsprechenden Weiterbildung oder einer Schulung kann man sich dann für diese Tätigkeit bewerben.

Social Media Recruiter/in

Wer als Social Media Recruiter beziehungsweise Social Media Recruiter arbeiten möchte, sollte zunächst ein Studium der Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Personalmanagement absolviert haben. Dieses Studium dauert in der Regel drei Jahre und wird mit dem Bachelor abgeschlossen. Studiert man ein bis zwei weitere Jahre, ist es möglich, den Master-Abschluss zu machen. Dies ist aber nicht zwingend nötig. Eine weitere Basis als Zugang zu diesem Beruf ist eine betriebswirtschaftliche Ausbildung von drei bis dreieinhalb Jahren. Beide Lehrgänge müssen dann mit einer Weiterbildung oder Schulung ergänzt werden. Je nach Bildungsträger hat eine solche Weiterbildung eine unterschiedliche Dauer und auch die Kosten variieren stark. So ist es zum Beispiel möglich, dass man bereits als Recruiter beziehungsweise Recruiterin tätig ist und dann eine unternehmensinterne Weiterbildung macht.

Social Media Projekt Manager/in

Um als Social Media Projekt Manager beziehungsweise Social Media Projekt Managerin tätig sein zu können muss man zunächst ein betriebswirtschaftliches Studium abgeschlossen haben und dabei den Schwerpunkt Marketing gewählt haben. Auch das Studium der Medienwissenschaften oder der Informatik sowie Wirtschaftsinformatik können als Zugang zu dieser Tätigkeit dienen. Zusätzlich wird meistens erwartet, dass man bereits Berufserfahrungen im Bereich Online Marketing gesammelt hat. Ein solches Studium dauert in der Regel drei Jahre und wird dann mit dem Bachelor abgeschlossen. Studiert man ein bis zwei weitere Jahre, erreicht man den Master-Abschluss und qualifiziert sich damit für entsprechende Führungsaufgaben.

Social Media Product Manager/in

Für die Aufgabe des Social Media Product Managers beziehungsweise der Social Media Product Managerin wird meistens ein wirtschaftswissenschaftliches Studium vorausgesetzt. Dabei muss man den Schwerpunkt E-Business, Medien, Marketing oder ein vergleichbares Fach wählen. Weiter kann auch eine Ausbildung zum Beispiel zum Social Media Manager als Qualifikation zu diesem Beruf dienen. Ein Studium dieser Fächer dauert in der Regel drei Jahre. Hat man diese drei Jahre abgeschlossen, kann man entweder den direkten Berufseinstieg wählen oder ein bis zwei weitere Jahre studieren und damit den Master-Abschluss erreichen. Eine Ausbildung in diesem Bereich dauert etwa drei bis dreieinhalb Jahre und kann durch Zusatzqualifikationen wie Weiterbildungen und Schulungen ergänzt werden.

Social Media Planner/in

Wer als Social Media Planner beziehungsweise Social Media Plannerin tätig sein möchte, sollte ein betriebswirtschaftliches Studium oder eines im Bereich Informatik oder Medien absolviert haben. Dabei ist ein Studium mit Bachelor-Abschluss ausreichend für diese Tätigkeit. Wer allerdings ein bis zwei weitere Jahre studiert, kann den Master-Abschluss erreichen und sich damit für Führungsaufgaben qualifizieren. Ein Bachelor-Studium dauert drei, maximal vier Jahre. Die Kosten für ein solches Studium variieren stark, da es keine einheitliche Regelung der Semesterbeiträge gibt. Als Zugang zu dieser Tätigkeit kann außerdem eine Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung beziehungsweise Schulung dienen. Hier richten sich die Dauer und auch der Preis der Weiterbildung nach dem Bildungsträger.

Social Media Marketing Berater/in

Um als Social Media Marketing Berater beziehungsweise Social Media Marketing Beraterin tätig sein zu können, sollte man entweder ein betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Informatik und Medien absolviert haben oder eine entsprechende Ausbildung gemacht haben. Ein Studium in diesem Bereich dauert in der Regel drei bis vier Jahre. Nach dieser Zeit kann man den Bachelor-Abschluss machen und danach den direkten Berufseinstieg wählen. Es ist aber auch möglich, ein bis zwei weitere Jahre zu studieren und damit den Master-Abschluss zu machen. Eine Ausbildung erfordert meistens noch eine Weiterbildung in dem Bereich Consulting und Coaching. Aber auch Schulungen in diesem Bereich können als zusätzliche Qualifikation ausreichen.

Social Media Marketeer/in

Möchte man als Social Media Marketeer beziehungsweise Social Media Marketeerin tätig sein, muss man zunächst ein Studium in dem Bereich Marketing oder Werbung absolvieren. Das bedeutet, dass man etwa drei Jahre studieren muss, um den Bachelor-Abschluss zu erreichen und ein bis zwei weitere Jahre, um den Master-Abschluss machen zu können. Dabei unterscheiden sich die Gebühren für ein solches Studium je nach Hochschule und Bundesland. Eine weitere Möglichkeit, um in diesem Beruf tätig sein zu können und dürfen, stellt eine Ausbildung in diesem Bereich dar. Diese dauert im Durchschnitt drei bis dreieinhalb Jahre und wird durch Weiterbildungen und Schulungen ergänzt.

Social Media Manager/in

Möchte man als Social Media Manager beziehungsweise Social Media Managerin tätig sein, sollte man zunächst ein Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften absolvieren. Außerdem ist es möglich, ein Studium zu wählen, das diese Fächer als Schwerpunkt hat. Da die Regelungen zu den Studiengebühren je nach Hochschule und Bundesland verschieden angelegt sind, können die Kosten für ein solches Studium stark schwanken. Die höchste Grenze dieser Beiträge beträgt allerdings 500 Euro. Eine weitere Möglichkeit, Zugang zu dieser Tätigkeit zu bekommen, ist eine Ausbildung mit entsprechender Schulung. Eine solche Schulung kann etwa sechs Wochen dauern und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Dauer und Kosten hängen auch hier vom Bildungsträger ab.

Social Media Koordinator/in

Wer als Social Media Koordinator beziehungsweise Social Media Koordinatorin tätig sein möchte, sollte zunächst ein Studium im Bereich Medien, Marketing, Informatik oder PR abgeschlossen haben. Ein solches Studium dauert in der Regel drei Jahre, nach denen man zunächst den Bachelor-Abschluss erreicht hat. Nach diesem Abschluss ist es möglich, direkt den Berufseinstieg zu tätigen oder aber ein bis zwei Jahre weiter zu studieren, um dann den Master-Abschluss zu machen. Dabei variieren die Kosten für ein solches Studium enorm, da Hochschulen selbst den regelmäßigen Semesterbeitrag festgelegen. Dieser darf allerdings höchstens 500 Euro betragen. Eine weitere Zugangsmöglichkeit zu diesem Beruf ist eine Ausbildung in diesem Bereich und eine entsprechende Schulung. Eine solche Schulung kann bei privaten Bildungsträgern absolviert werden. Teilweise bieten aber auch Unternehmen als Arbeitgeber entsprechende Fortbildungen an.

Social Media Experte/in

Möchte man als Social Media Experte beziehungsweise Social Media Expertin arbeiten, sollte man zunächst eine Ausbildung in dem Bereich Medien und/oder Informatik machen. Auch eine betriebswirtschaftliche Ausbildung kann mit entsprechender Weiterbildung oder Schulung eine Zugangsmöglichkeit zu diesem Beruf sein. Aber auch ein Studium, dessen Schwerpunkt bei Medien, Informatik oder den Betriebswirtschaft liegt, kann einen für diese Tätigkeit qualifizieren.

Social Media Entwickler/in

Möchte man als Social Media Entwickler beziehungsweise Social Media Entwicklerin tätig sein, muss man meistens eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung absolviert haben. Diese ist bundesweit geregelt und dauert drei Jahre. Sie wird sowohl im Handwerk als auch in der Industrie angeboten. Eine weitere Zugangsmöglichkeit stellt das Studium der Medieninformatik oder der Informatik dar.

Social Media Designer/in

Wer als Social Media Designer beziehungsweise Social Media Designerin arbeiten möchte, muss zunächst ein Studium der Kreativwirtschaft oder ein betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Informatik und Werbung absolviert haben. Da es keine einheitliche Regelung zu den Studiengebühren gibt, fallen die Kosten für ein solches Studium unterschiedlich aus. Außerdem kann man sich entscheiden, ob man drei bis maximal vier Jahre studiert und nach dem Bachelor-Abschluss den direkten Berufseinstieg oder nach weiteren ein bis zwei Jahren den Master-Abschluss wählt. Dieser qualifiziert einen für spätere führende Positionen. Allerdings ist auch eine Ausbildung von etwa drei Jahren als möglicher Zugang zu dieser Tätigkeit möglich. Hier sollte aber eine entsprechende Weiterbildung beziehungsweise Schulung vorgenommen werden.

Social Media Context Manager/in

Um als Social Media Context Manager beziehungsweise Social Media Context Managerin tätig sein zu können, muss man meistens ein Studium an einer Hochschule absolviert haben. Dieses Studium muss mit dem Schwerpunkt Medien, Werbung oder IT gewählt werden und dauert in der Regel drei Jahre. Nach dieser Zeit hat man den Bachelor-Abschluss erreicht. Dann ist entweder der direkte Berufseinstieg möglich oder das Studieren von ein bis zwei weiteren Jahren. Danach hat man den Master-Abschluss erreicht. Je nach Hochschule variiert der Semesterbeitrag, so dass es keine einheitlichen Kosten für dieses Studium gibt.

Social Media Consultant/in

Wer als Social Media Consultant beziehungsweise Social Media Consultantin arbeiten möchte, sollte zunächst ein Studium in dem Bereich Werbung und Marketing absolviert haben. Dieses Studium dauert in der Regel drei Jahre. Nach dieser Zeit kann man entweder den direkten Berufseinstieg oder aber ein bis zwei weitere Studienjahre wählen. Nach den ersten drei Jahren hat man den Bachelor-Abschluss erreicht, die folgenden Jahre führen zum Master-Abschluss. Einheitliche Kosten gibt es aufgrund der individuellen Regelung von Semesterbeiträgen nicht. Sie belaufen sich aber höchstens auf 500 Euro pro Semester. Auch eine Ausbildung in diesem Bereich kann als möglicher Zugang zu diesem Beruf dienen. Dabei sollte man allerdings entsprechende Weiterbildungen beziehungsweise Schulungen machen.

Social Media Channel Manager/in

Meistens wird für die Tätigkeit des Social Media Channel Managers/in ein abgeschlossenes Studium in dem Bereich Medien, Kommunikation oder Marketing verlangt. Aber auch eine Ausbildung mit der entsprechenden Weiterbildung kann hier Zugang zu dieser Tätigkeit sein. Ein Studium dauert dabei drei bis vier Jahre. Nach dieser Zeit hat man den Bachelor-Abschluss erreicht und kann entweder direkt in das Berufsleben einsteigen oder aber ein bis zwei weitere Jahre studieren und den Master-Abschluss machen.

Social Media Channel Berater/in

Bei der Tätigkeit als Social Media Berater/in wird meistens ein Studium in dem Bereich Kommunikation und Medien oder eines vergleichbaren Faches vorausgesetzt. Ein solches Studium dauert drei Jahre. Danach hat man zunächst den Bachelor-Abschluss erreicht. Nun hat man die Möglichkeit, direkt in dem Beruf tätig zu sein, oder aber ein bis zwei weitere Jahre zu studieren, um den Master-Abschluss zu machen. Die Kosten für ein solches Studium sind abhängig von der Hochschule beziehungsweise von dem Bundesland, da es unterschiedliche Regelungen zu den Semesterbeiträgen gibt.

Social Media Analyst/in

Möchte man als Social Media Analyst beziehungsweise Social Media Analyst arbeiten, sollte man zunächst ein Studium der Kommunikations-, Medien- oder Sozialwissenschaften absolvieren. Aber auch ein Studium in dem Bereich E-Business oder GWK kann dabei die Basis bilden, die dann durch eine Weiterbildung der Social Medien Analyse erweitert wird. Eine solche Weiterbildung wird sowohl von privaten Bildungsträgern angeboten als auch von Unternehmen beziehungsweise von Unternehmensberatungen und dauert im Durchschnitt sechs Monate.